biologische Teilereinigung

Wie funktioniert die biologische Teilereinigung?
Eine wässrige Reinigungsflüssigkeit reinigt verschmutzte Teile von Ölen und Fetten Öle und Fette werden nicht gespalten Im System leben ungefährliche Mikroben, die die Öle und Fette „verdauen“. Die entstehenden Stoffwechselprodukte sind Kohlendioxid (CO2) und Wasserdampf (H2O) Die Flüssigkeit wird nicht gesättigt und muss nicht gewechselt werden. Die Schadstoffe (Öle, Fette) werden biologisch und vollautomatisch entfernt
Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.