Öl von Pflastersteinen und aus Fugen entfernen - so funktioniert es richtig!
Das Problem
Jeder kennt diese Bilder:
Ein Auto oder ein anderes Gerät verliert Öl. Die Folge sind Flecken in der Garage, der Einfahrt, dem Carport oder auf der Terrasse.
Diese unschönen Flecken will man so schnell wie möglich entfernen.
Die Möglichkeiten
Ölreiniger, die mit aggressiver Chemie arbeiten,
belasten Ihre Gesundheit, gefährden Haustiere und die Umwelt. Sie dürfen nicht ins Grundwasser gelangen und müssen gesondert und teuer entsorgt werden.
Ölreiniger, die mit Tensiden und Wasser arbeiten,
reinigen nicht gründlich und die entstandene Emulsion muss gesondert entsorgt werden.
Ölbindemittel
entfernen lediglich das Öl an der Oberfläche und müssen gesondert entsorgt werden.
Ölreiniger mit lebenden Bakterien,
die biologisch arbeiten, wandeln Öl und Fett rückstandslos in Wasserdampf und Kohlendioxid um. Es ist keine aufwändige Entsorgung notwendig.
Die Lösung
Unsere biologischen Ölreiniger:
Bakterien "fressen" die Kohlenwasserstoffe (Öle, Fett) und verdauen diese Stoffe.
Der Boden wird gründlich von Öl und Fett befreit, ohne dass eine Entsorgung notwendig ist.
Selbst tiefsitzendes Öl in Fugen oder porösen Oberflächen wird vernichtet.
artic 1003
Ölfleckentferner für Pflastersteine
artic 1006
Ölfleckenentferner für Asphalt und Teer
artic 1009
Ölfleckenentferner für Kies und Schotter

Um unsere Website stetig zu optimieren und Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten verwenden wir Cookies, sofern Sie der Cookie-Nutzung zustimmen.